Pflege der Arbeitsplatte

Sie möchten wahrscheinlich, dass Ihr Tisch Ihnen so lange wie möglich dient. Sie können die Lebensdauer verlängern, indem Sie unsere Anwendungsempfehlungen befolgen.

Bitte beachten: Bei der Herstellung von Tischen wird Massivholz verwendet. Holz ist sehr anfällig für den Einfluss der äußeren Umgebung und, wenn Sie es vereinfachen, wird der Tisch unter den gleichen Bedingungen wie für Sie bequem sein.

* Alle Holzprodukte, auch solche, die Epoxidharz enthalten, werden am besten in Wohngebieten verwendet. Natürlich können Sie an einem solchen Tisch auf dem Balkon einen Tee trinken oder im Hof ​​des Hauses darauf grillen, aber nachts muss der Tisch ins Zimmer gebracht werden – auch nächtliche Temperatur- und Luftfeuchtigkeitsschwankungen können dem Tisch schaden.

* Epoxidharz verträgt direktes Sonnenlicht nicht sehr gut. Wer den Tisch längere Zeit in der Sonne lässt, riskiert nicht nur eine Übertrocknung des Holzes, sondern verändert auch die Farbe des Epoxidharzes irreversibel.

* Starke Temperaturschwankungen sollten vermieden werden (die optimale Umgebung für den Tisch liegt bei + 15 ° C bis + 30 ° C). Beim Abkühlen schrumpft das Holz, beim Erhitzen hingegen nimmt es an Volumen zu. Dies kann zur Rissbildung sowohl des Holzes als auch des Harzes führen. Wenn Sie beispielsweise einen Tisch für ein Sommerhaus kaufen, müssen Sie das Haus natürlich nicht den ganzen Winter für den Komfort des Tisches überheizen, sondern es für den Winter in einen wärmeren Raum bringen – es verträgt perfekt eine konstante niedrige Temperatur. Es ist der Temperaturunterschied, der Schaden verursacht. Bei hohen Temperaturen sollte der Tisch mindestens 1 m von Wärmequellen (Heizkörper, Kamine, Öfen usw.) entfernt verwendet werden. Achten Sie auf den warmen Boden – er kann auch das Holz austrocknen.

* Die Luftfeuchtigkeit in einem typischen Wohnzimmer (45% – 75%) ist absolut geeignet für den Tisch. Aber auch zu hoher Luftfeuchtigkeit kann den Tisch verformen, daher sollten Sie ihn nicht im Badezimmer und erst recht nicht in einer Sauna lagern. Andererseits kann zu trockene Luft das Holz austrocknen und zu Mikrorissen führen.

* Das Harz ist empfindlich gegen punktuelle Überhitzung, daher sollten Sie zum Schutz Untersetzer für heiße Gegenstände verwenden (z. B. eine gerade aus dem Ofen geholte Kuchenform).

* Generell unterscheiden sich die Anforderungen für die Verwendung eines Epoxidharztisches nicht wesentlich von den Anforderungen an andere Möbel aus Massivholz. Epoxidharz ist ein langlebiges Material, aber es gelten die gleichen Empfehlungen wie für einen normalen Tisch:

– Lassen Sie keine schweren harten Gegenstände fallen. Dies kann zu Dellen oder Abplatzungen führen;

– Nicht mit einem Messer an der Oberfläche schneiden. Die Klinge hinterlässt Kratzer;

– Stellen oder bewegen Sie keine scharfen / rauen Gegenstände ohne Ständer. Dies führt zu Schrammen und Kratzern. Beachten Sie, dass Keramik normalerweise eine raue Kante an der Unterseite hat.

Wie wischt man die Tischoberfläche ab?

Wir empfehlen, einen Epoxidtisch mit einem feuchten Flanelltuch zu reinigen. Um Schlieren zu vermeiden, ist es besser, den Tisch nach der Reinigung trocken zu wischen. Falls gewünscht, können Sie eine Politur und ein weiches Tuch verwenden. Denken Sie nicht einmal daran, Bürsten oder Scheuerschwämme zu verwenden!

Wenn Sie diese Richtlinien befolgen, können Sie die lange Lebensdauer und Sicherheit Ihres Tisches optimal gewährleisten. Und sollte die Schönheit Ihres Tisches an Glanz verlieren, können wir ihn restaurieren!

Füllen Sie die Form aus und bekommen Sie das Verzeichnis auf Ihre elektronische Post